Über uns

Die Gemeinde Luzern wurde am Bettag, 19. September 1920 gegründet.
Durch die erfreuliche Entwicklung der Gemeinde, musste in all den Jahren immer wieder nach neuen und grösseren Versammlungsstätten gesucht werden. Im Einzugsgebiet von Luzern konnten weitere Gemeinden gegründet werden, welche heute zum Bezirk Mittelland gehören.

Seit 1961 hat die Gemeinde Luzern ihre eigene Kirche an der Mozartstrasse 13 in Luzern.

Glaube und Lehre

Detailliertere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage der Neuapostolischen Kirche International.

Die Neuapostolische Kirche ist eine internationale, christliche Kirche. Sie versteht sich als die Kirche Christi gleich den apostolischen Gemeinden zur Zeit der ersten Apostel.
Die Heilige Schrift und das zeitgemäss geistgewirkte Wort bilden gemeinsam die Grundlage der Lehre, die darauf ausgerichtet ist, den Erlösungsplan Gottes zu verkündigen und gläubige Seelen auf die verheissene Wiederkunft Christi vorzubereiten.

Das neuapostolische Glaubensbekenntnis können Sie lesen in den 10 Glaubensartikel. 
Fragen und Antworten auf katechismus.nak.org/de

Musik

Der Gemeindechor umrahmt jeden Gottesdienst.
Die Proben sind jeweils Dienstag um 20.00 Uhr.

 

Kinder

Vorsonntags- und Sonntagsschule ist während des Sonntagsgottesdienstes.
Religions- und Konfirmandenunterricht beginnt nach dem Sonntagsgottesdienst.

 

Jugend

Die Kirche stellt den Jugendlichen ein besonderes Angebot bereit, wie z.B. Jugendgottesdienste, Jugendausflüge, Jugendabende, Jugendchor und Jugendorchester.

Nebst den obengenannten Angeboten kümmern sich die Jugendpriester auch um die Seelsorge an Jugendlichen.
Auch Freizeitangebote sollen nicht zu kurz kommen.
Informieren sie sich auf der Jugendwebseite über alle Aktivitäten.

Webseite Jugend Bezirk Mittelland

Senioren

Die Senioren der Neuapostolischen Kirche Luzern treffen sich regelmässig. Sei es bei Spiel und Spass, Film- oder Diavorträgen, Ausflügen und Wanderungen, ist und bleibt es für alle Teilnehmer jeweils ein ganz besonderes freudiges Erlebnis.

Die Senioren, welche aus gesundheitlichen Gründen an den gemeinschaftlichen Aktivitäten nicht mehr teilnehmen können, werden von anderen Senioren besucht. Auch sie gehören dazu und werden nicht vergessen.

Jahresprogramm unter Downloads/Jahresprogramm.

Gesprächskreis

Was ist ein Gesprächskreis?
Eine Gruppe von Geschwistern, die Gespräche zum "Thema Glauben" gemeinsam führen.

Ziele Gesprächskreis:
Die Beschäftigung mit Themen unseres Glaubens (das "über- den- Glauben-Reden")
Das Verständnis für bestimmte Themen vertiefen
Der Aufbau einer glaubensbezogenen Gesprächskultur in den Gemeinden fördern
Wie oft finden Gespräche statt, wer kann teilnehmen?

Pro Jahr ca 3 – 4 Gespräche
Alle Geschister die gerne teilnehmen möchten, jedoch max. 10 – 15 Teilnehmer

Daten unter Downloads/Jahresprogramm.